Kategorie

Alltag

AlltagRatgeberReisen

Wege ohne Stufen und ohne Stolperfallen, Platz für Menschen mit Rollstühlen oder Rollatoren, Hilfen für schwerhörige und sehbehinderte Menschen: Das alles sollte eine Städtereise heute auch für gehandicapte und ältere Menschen zum Vergnügen machen. In Deutschland ist bereits viel für Barrierefreiheit getan worden, als gelungenes Beispiel darf Hannover gelten. „Die

Weiterlesen
Fit im Alter: So geht's
Alltag

Viele Menschen wünschen es sich, auch im Alter noch fit zu sein. Eine höhere Lebenserwartung und der Wunsch nach Mobilität und uneingeschränkter Lebensweise sind einige der Gründe. Eine regelmäßige sportliche Betätigung gehört daher für viele Senioren zum Alltag. Medizinischen Studien zufolge, reduziert Bewegung und Fitness außerdem das Risiko von Herzkreislauf-Erkrankungen.

Weiterlesen
Kind im Bett mit Sauerstoff-Maske
Alltag

Asthma bronchiale und das atopische Ekzem sind chronische Erkrankungen des allergischen Formenkreises, die für die betroffenen Kinder und deren Eltern und Geschwister eine besondere Herausforderung darstellen – Bedürfen Kinder, die an den genannten Erkrankungen leiden, doch einer besonderen Pflege und Überwachung. Das kann soweit führen, dass beim Asthma bronchiale und

Weiterlesen
krankes Kind
Alltag

Neurodermitis ist bei Babys und Kleinkindern weit verbreitet. Das dürfte für betroffene Eltern und ihre Kinder jedoch nicht mehr als ein schwacher Trost sein. Wenn die zarte Kinderhaut häufig schuppig ist, nässt und schmerzt, zerreißt es Müttern und Vätern oft das Herz. Doch Trübsal zu blasen hilft niemandem weiter. Stattdessen

Weiterlesen
Junger Rollstuhlfahrer vor Treppen
Alltag

Nur erschreckende elf Prozent aller beim Verband der Ersatzkassen (VDEK) gelisteten Arztpraxen können für sich das Prädikat „barrierefrei“ verbuchen – ein katastrophaler Zustand. Dabei ist Barrierefreiheit gerade beim Arzt so wichtig.

Weiterlesen
Rollstuhl-Symbol
Alltag

„Tue Gutes und sprich‘ darüber“: So lautet ein alter Grundsatz für erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit. Umso besser, wenn die gute Tat Menschen zu Gute kommt, die vom Schicksal einer harten Prüfung unterzogen worden sind – und die trotzdem ihr Leben meistern und neue Ziele in Angriff nehmen. Bestes Beispiel hierfür ist der

Weiterlesen
pflege
Alltag

Mit Hilfe der ambulanten Intensivpflege können auch schwerkranke Menschen mit sehr hohem Pflegeaufwand in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung betreut werden. Das betrifft sowohl Wachkoma-Patienten als auch andere Monitoring-Patienten und künstlich beatmete oder Atem-unterstützte Patienten, also Menschen, die rund um die Uhr Betreuung benötigen. Eine weitere Möglichkeit sind Wohngruppen, in denen

Weiterlesen
Alltag

Gerade für Singlehaushalte gehört zum barrierefreien Wohnen auch ein Hausnotrufsystem. Bei eingeschränkter Bewegungsfreiheit kann jeder Sturz zu einem ernsten Problem werden. Ein Hausnotrufsystem sorgt für Sicherheit.

Weiterlesen
Alltag

 Möchte man mal Landluft schnuppern und Kühen zuschauen oder fernöstliche Kulturen und deren kulinarische Delikatessen erkunden oder einfach an einem einsamen Strand unter Palmen die Seele baumeln lassen – so unterschiedlich die Vorlieben des einzelnen Individuums sind – jeder Mensch braucht hin und wieder seine Auszeit von Alltag und Arbeit.

Weiterlesen
Alltag

Barrierefreies Wohnen – lange Zeit ein Begriff, der vor allem mit dem Leben behinderter Menschen verbunden wurde. Doch bedingt durch den demografischen Wandel und die Überalterung der Gesellschaft wird diese Wohnform für immer mehr Personen zur gelebten Realität. Klug ist, wer nun bereits frühzeitig damit beginnt die eigene Wohnung bzw.

Weiterlesen