News

Joana Zimmer: Trotz Blindheit hat sie sich im Musikbusiness behauptet

Für Joana Zimmer war Musik schon immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Mittlerweile ist die 29-jährige trotz Blindheit selbst als Sängerin erfolgreich.

[youtube rm0EfmP1r_k]

Die Sängerin Joana Zimmer ist von Geburt an blind, doch davon hat sie sich niemals unterkriegen lassen. Musik war schon immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Mittlerweile hat sie selbst bereits vier Studioalben veröffentlicht und blickt dabei auf eine Zusammenarbeit mit berühmten Produzenten und Liederschreibern wie beispielsweise Desmond Child, Gary Barlow und Nik Kershaw zurück.

Obwohl Joana Zimmer von Geburt an blind ist, ließ sie sich nicht beirren Musikerin werden zu wollen

Die gebürtige Freiburgerin lebte bis sie vier Jahre alt war mit ihren Eltern in England und in den USA. Die Familie zog zurück nach Deutschland und Joana besuchte die Brandenburgische Schule für Blinde und Sehbehinderte in Königs Wusterhausen, an der sie 1999 auch ihr Abitur machte.

Zunächst interessierte sich Joana hauptsächlich für Jazz und klassische Musik und konnte moderner Pop- oder Rockmusik nicht viel abgewinnen. Laut ihrer eigenen Aussage hat sie sich dabei sogar die Ohren zugehalten. Erst als sie als Teenager ein Internat besuchte entdeckte sie auch diese Musikrichtungen für sich. Ihre Zimmermitbewohnerin war ein großer Fan der Band Queen und spielte ihr beim Frühstück einige Songs vor. Sie selbst zog es dennoch vor bei Auftritten Jazz-Stücke zu performen.

Bereits im Alter von 15 Jahren stand Joana Zimmer in diversen Berliner Jazzclubs auf der Bühne und sparte ihr gesamtes Geld um davon eine Demo CD aufnehmen zu können. Ihr Fleiß sollte sich auszahlen, denn schließlich bekam sie einen Plattenvertrag von Universal Music angeboten.

Trotz Blindheit lebt Joana ihre Talente offen aus

Neben der Musik schlummern in der Sängerin aber noch viele weitere Talente, so hat sie sich bereits als Model auf dem Laufsteg versucht und diverse TV-Auftritte hinter sich. Des Weiteren engagiert sie sich erfolgreich als Botschafterin der Christoffel-Blindenmission, die sich dafür einsetzt, dass die Menschen in Entwicklungsländern den Kreislauf von Armut und Behinderung durchbrechen können. Einen sportlichen Erfolg kann Joana auch für sich verbuchen, denn im Jahre 2004 nahm sie am Berlin-Marathon teil.

Die Sängerin hat gelernt sich auf ihre Instinkte zu verlassen

Aufgrund einer Behinderung werden Menschen häufig ausgenutzt oder auch gelegentlich über’s Ohr gehauen. So berichtet der Opernsänger Andrea Bocelli beispielsweise in seiner Biografie davon, dass er sich gelegentlich so fühlte, als wäre er nicht mehr als ein „Geldesel“ für die Plattenfirma.

Doch Joana hat gelernt sich auf ihre anderen Sinne und ihren Instinkt zu verlassen. So wurde sie bisher lediglich bei der Aufnahme der Demo CD ausgenutzt, da der Produzent viel zu viel Geld von ihr verlangte. Obwohl das natürlich weniger schön ist, bereut die Sängerin ihre Entscheidung von damals nicht. Ihre Musik berührt die Menschen und wenn auch nur ein einziger Mensch dadurch ermutigt wird sich nicht aufgrund seiner Behinderung zu verstecken, dann hat sich die ganze Sache bereits ausgezahlt.

Voriger Beitrag

Arbeit trotz Behinderung: Die Jobsuche für Behinderte

Nächster Beitrag

Barrierefreie Kindermöbel – Die ideale Lösung für Eltern die im Rollstuhl sitzen