Alltag

Kochbuch in Blindenschrift von Sternekoch Michael Hoffmann

Michael Hoffmann ist selbst nicht blind, doch er hat sich kürzlich mit sehbehinderten Hobby-Köchen zusammengeschlossen, um ein Kochbuch in Blindenschrift zu entwickeln.

Dabei ist das Blindenkochbuch von Michael Hoffmann, der in Berlin seine Gäste im Restaurant „Margaux“ bewirtet, nicht einfach nur darauf bedacht, dass es auch von nicht sehenden Gourmets entschlüsselt werden kann, sondern auch die Rezepte selbst sind auf die besonderen Bedürfnisse sehbehinderter Menschen zugeschnitten. „Trust in Taste“ heißt das Werk, das bereits jetzt im Handel erhältlich ist.

Blindenkochbuch von Sternekoch Michael Hoffmann

So hat der Sternekoch alle Rezepte von Hans Maier testen lassen, der selbst nicht sehen kann und trotzdem gern hinter dem Herd steht. Dabei wurde schnell klar, wo die besonderen Herausforderungen liegen, wenn man sich beim Kochen auf alle Sinne, nur nicht auf sein Augenlicht verlassen kann. Dementsprechend fallen beispielsweise die Mengenangaben im Vergleich zu anderen Kochbüchern eher unüblich aus, wenn Hoffmann nach abgezählten Erbsen verlangt oder Espresso-Tassen als Maßeinheit verwendet.

Zusätzlich gibt es viele hilfreiche Tipps, beispielsweise darüber wie man anhand von Geräuschen und Gerüchen feststellen kann, ob das Fleisch in der Pfanne bereits gar oder das Gemüse genügend angeschmort ist. Hier konnten Hobby-Koch Hans Maier und andere Betroffene dem Restaurant-Chef noch so manches Neues beibringen, und nun können auch andere Gourmets davon profitieren. Damit ist das Buch eine bunte Mischung aus notwendigem Basiswissen und raffinierten Tipps, die aus einem einfachen Kocherlebnis ein Abenteuer am Herd machen.

Qualität hat ihren Preis

Allerdings ist der Spaß alles andere als preiswert: Stolze 125 Euro kostet „Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende“ derzeit im Handel. Dafür kommt es aber auch in zwei Bänden plus einer Audio-CD daher, auf welcher die Rezepte zusätzlich noch vorgesprochen werden. Und damit auch Sehende etwas von diesem Kochbuch haben, sind alle Rezepte nicht nur in Blindenschrift auf abwaschbaren Seiten, sondern auch im normalen Schwarzdruck und reich bebildert zu finden.

Voriger Beitrag

Wheelmap: Unterwegs mit Rollstuhl

Nächster Beitrag

Mario Galla: Model trotz Behinderung